Mobilität von Jugendarbeitern

Starte ein Zusammenarbeits - oder Ausbildungsprojekt

Die Mobilität von Fachkräften über das Programm Bel´J bietet Austauschmöglichkeiten für Jugendarbeiter innerhalb Belgiens. Bel’J ermöglicht dadurch die Zusammenarbeit zwischen Jugendarbeitern aus den verschiedenen Gemeinschaften, ein Entdecken der Vielfältigkeit der Jugendarbeit in den anderen Gemeinschaften und die Entwicklung neuer Methoden und den Aufbau von Netzwerkprojekten. Ziel ist die Förderung der beruflichen Entwicklung der Jugendarbeiter. Dazu gibt es zwei Möglichkeiten: Job-Shadowings oder Zusammenarbeitsprojekte.

  • 1 bis 3 Jugendarbeiter, sowohl Ehrenamtliche als auch Hauptamtliche. Es gibt keine Altersgrenze. 
  • Du willst eine andere Organisation entdecken und eine spannende Lernerfahrung machen. 
  • Du entdeckst gemeinsam die Kultur der anderen Personen und Gemeinschaften 
  • Du willst deine Organisation stärken und möglicherweise eine zukünftige Zusammenarbeit entwickeln. 
  • Dauer der Aktivität: zwischen 5 und 20 Tage, ohne Reisezeit.(auch aufteilbar, z. B. 2 Arbeitswochen von 5 Tagen) 

  • Maximal 10 Jugendarbeiter, sowohl Ehrenamtliche als auch Hauptamtliche. 
  • Es gibt keine Altersbegrenzung. 
  • Zugelassen sind Jugendorganisationen aller Art 
  • Dauer der Aktivität: zwischen 5 und 20 Tage, ohne Reisezeit.(auch aufteilbar, z. B. 2 Arbeitswochen von 5 Tagen.)